Frau Tilda trifft Kimono Shirt, oder ich rumse mal

Hallo Ihr Lieben, 

Eigentlich müsstet ihr mal sehen wie ich hier schreibe. Links liegt der schlafende kranke Mann, auf mir der schlafende kleine Mann. Natürlich hat es einen Tag vorm Urlaub jetzt den Göttergatten erwischt. Na ja, so hat der Virus wenigstens einmal die ganze Familie begrüßt. Ich hoffe zur Fahrt gen Urlaub ist er wieder fit. 

Ich hab übrigens tatsächlich inzwischen ganz viele tolle Teile im Schrank die nicht fremd produziert sind aber es noch nicht ins Netz geschafft haben. Eine Kombi mag ich im Augenblick wieder super gern. Entstanden ist sie schon im letzten Jahr, allerdings fehlte dann doch das Wetter… nu ist es ja da, bis auf die letzten Tage Pause. 

Der Rock ist eine Frau Tilda von Hedi, das Shirt ist das Kimono Shirt. Davon kann man ja generell nie genug haben hab ich gehört. 

Der Stoff ist von Hamburger Liebe ❤️, geshoppt damals bei Serukid bei uns im Bahnhof. Genau wie auch der Schwarze Jersey. 

Entschuldigt die Bilder, aber sie sind am Wochenende entstanden bevor der Virus mich ins Bett gebracht hat. 


Schnittmuster Frau Tilda

Schnittmuster Kimono Shirt

Stoffe Serukid

Küche meine 😉

Verlinkt zu Rums  

Advertisements

Wenn ich groß bin….. 

Noch schnell ein Shirt für den Urlaub fertig gemacht, Zeit um die verschiedenen Ärmel zu korrigieren ist leider nicht mehr da. Oder besser zum Glück. Ich bin hier mitten im Koffer packen und morgen ist noch Kennenlern Tag im Kindergarten. Boah ist das alles aufregend! Kann mal einer zum aufräumen kommen? 
Schnitt: Lausejunge von Lotte und Ludwig

Stoffe: Stoffmarkt und Serukid

Plotterdatei: Oberschätzchen Freebie 

Folien: Flexfolie von Schnittverhext 
Sorry wenn ich euch keine Links da lasse diesmal aber gibt ja Google gell 😉😘
So und nu ein paar Bilder, ich Versuch euch Tragebilder im Urlaub zu schießen. 

Mein Matchbeutel – Sackliebe

Schon lange hatte ich mir vorgenommen mir eine Tasche zu nähen und früher hatte ich einen Seesack den ich wirklich geliebt habe. 

Hattet ihr das auch? So ein Teil ohne das nichts ging? Ich weiß garnicht wo ich mit dem alles war, auf jeden Fall diverse Male in Cuxhaven. 

Auf jeden Fall wollte ich wieder einen. In schön! Der auch mit Kind praktisch ist wenn wir auf Achse sind. 

Als Schnittmuster stand schnell der Match.beutel fest. Die Stoff und Zubehörjagd hat dann bei Schnittverhext stattgefunden. 

Genäht war er wirklich super schnell und ich liebe ihn wirklich. Da kommen definitiv noch welche dazu. 

Nun aber ein paar Bilder. 

 

Und weil er für mich ist…. rumse ich diese Woche mal mit. 

Der Frühling kann kommen 

Kennt ihr das, das Gefühl, dass das Kind nach jedem Mal waschen wieder gewachsen ist? Mit Erschrecken musste ich feststellen das die Hosen zu klein werden. Also ab an die Nähmaschine und gezaubert. Zum Glück hatte ich in meiner Restekiste noch etwas Jeans Jersey aus dem ich mir im Sommer ein Kleid genäht hatte. Den Stoff mit den Krokodilen hatte der Göttergatte letztens ausgesucht. Kurzerhand mal wieder ein Täschling. Ich liebe diesen Schnitt einfach und für die nicht mehr ganz so jungen Großeltern auch leicht an und auszuziehen. 


Passend dazu auch noch eine Mütze, die Reste müssen ja verarbeitet werden.


Jetzt liegen noch ein paar Kleinigkeiten im Auftrag im Nähzimmer. Die zeig ich euch dann die Tage. 

Und den Link schick ich zum Creadienstag, made4boys, kiddiekram 

Hurra wir leben noch… 

Ich weiß hier war mal wieder ein wenig Funkstille, aber irgendwie komm ich zu nix. In den letzten Tagen haben meine Männer mich aber doch ausnahmsweise mal wieder an die Nähmaschinen gelassen und tadaaaaa 


Entstanden ist ein Täschling nach dem Schnitt von Allerleikind. Der Jeansstoff war noch über von meinem Rock (den ich auch mal irgendwann zeige) dazu kam der schöne Pauli Stoff von Stoff und Liebe, ergänzt durch Bündchen gekauft bei Serukid


Passend dazu: The best Pulli Schnitt ever ! Basic Pulli von Lotte & Ludwig. Diesmal mit Zipfelkapuze und Eingrifftaschen. Da würd der Pauli zusätzlich noch ergänzt mit Sweat, ebenfalls gekauft bei Serukid


Alles in allem wirklich schön geworden. Und er scheint sich auch sehr wohl darin zu fühlen. 

Entschuldigt bitte die Tragefotos, aber draußen war es zu kalt und den einzufangen ist grad echt eine Herausforderung 😉
Ich verlinke mal zu HoT, Creadienstag, Kiddiekram & Made4boys 

Spätsommerkleid

Jetzt ist er wirklich noch einmal da, der Sommer. Dabei hatte ich mich doch schon drauf eingestellt wieder Pulli zu tragen. 

Seit der Schwangerschaft trage ich komischerweise immer öfter Kleider. Vorher war ich eigentlich der Hosentyp. Daher entstehen grade auch ein paar Exemplare. Heute zeige ich euch ein erstes. 


Genäht habe ich es nach einem Schnitt aus dem Baukastenbuch Näh dir dein Kleid von Rosa P. Das Oberteil ist der klassische Schnitt mit langem Arm und das Unterteil der gerade Rock. 


Als Stoff musste Cover Me aus der Eden Kollektion von Hamburger Liebe herhalten. 


Das perfekte Outfit zum schnell reinschlüpfen und los. Oder was sagt ihr. 

Die Fotos müsst ihr allerdings Entschuldigung, wir üben noch 😉. Ich schick das ganze jetzt mal zum Rums

Treckerliebe die zweite

Von der großen Liebe des kleinen Mannes hatte ich ja schon berichtet. Und so musste auch das zweite Trecker Stoffschätzchen angeschnitten werden. 

Wieder wurde es ein Täschling und ein Mixmeboy Shirt. 


Und dann kam mein heissgeliebter Göttergatte auch noch auf die Idee nach Harsewinkel zu Claas zu fahren. Als der kleine Mann dort die großen Maschinen sah war es vorbei mit ihm….. 😅

Der kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus. 


Und auch der kleine Trecker war auf unserem Ausflug dabei. 

Die Fotos sind vorletztes Wochenende entstanden. Da war der kleine Kerl offiziell noch ein Baby, seit gestern ist er ein Kleinkind. Ehrlich kaum zu glauben das er jetzt schon ein Jahr alt ist. Und beim Gedanken daran wie ich ihn damals nach der Geburt auf den Bauch gelegt bekommen habe, werde ich ganz sentimental. Aber ich glaube das es jeder Mutter so geht. 

Bald fängt mit Sicherheit auch die Laufzeit an, aber derzeit plumpst er noch nach ein paar Sekunden auf den Po. Gut das der gepolstert ist. 

So, der Mittagsschlaf dürfte gleich vorbei sein und ich verlinke noch schnell zu Creadienstag, MadeforBoys und Nähconnection wegen dem wunderbaren Trecker Plott den es dort als Freebie gibt. 

Treckerliebe die erste

Als Perfektes nicht so gutes Wetter Outfit wurde eine Trecker Kombi für unseren Schatz gemacht. Trecker sind in dieser Familie hoch im Kurs. So bekam er natürlich von meinem Mann auch noch das passende Gefährt. 


Und er liebt Trecker. Sobald er in unserem Urlaub in Österreich einen sah machte er das Geräusch nach. Jungs Gene halt. Und auch ein einstündiger Trecker Spaziergang, für den kleinen Kerl kein Problem. Nur beim Kampf mit der Katze um den Trecker musste er passen. 


Dieses Mal habe ich einen Täschling genäht und ich kann euch sagen, ich liebe dieses Schnittmuster. So cool, so wandelbar und so leicht zu nähen. Ich hatte ganz schön Respekt davor aber am Ende war es leicht. Sogar die Paspel hab ich hinbekommen. 
Das Shirt ist der Mix Me Boy von Nemada. Eine Allzweckwaffe und wächst auch schön mit. 


Stoff: Lillestoff im Urlaub geshoppt

Schnitte: 

Hose Täschling Gr. 80

Mix me Boy Gr. 80

Verlinkt: Creadienstag

Frühlingskombi Maritim

Die Vorbereitungen für den Sommer laufen und der kleine Mann wird fleißig benäht. Dieses Mal eine Kombi im maritimen Flair, passend zur steifen Brise im Augenblick. 

Den Stoff hab ich vor einiger Zeit schon am Stoffmarkt erstanden. Genäht wurde mal wieder das Shirt von Mamahoch2, ich liebe diesen Schnitt. 

Passend dazu gab es auch ein neues Sabbertuch, der kleine Kerl ist nämlich gerade wieder kräftig im zahnen. 


Und Tada, mit Plotpremiere! Aber nur eine Seite. 


So, ich bin dann fürs erste wieder busy. 

Und ein

Tschüss

Danni 

Verlinkt auf: Creadienstag, Made for Boys

Frau Toni und ich 

Dieses Wochenende war Frau Toni Wochenende. Zum Geburtstag im Februar gab es einen Stoffgutschein der vor einigen Wochen am Stoffmarkt umgewandelt wurde. Da ich mir bereits im letzten Jahr eine Frau Toni gegönnt habe musste ich nachlegen. Der Schnitt ist einfach, lässig und dabei immer gut aussehend. 

Da wir für meine Eltern den Chaufeur spielten ging es zu einem kleinen Spaziergang an den Rhein nach Düsseldorf. Das Wetter war aber auch einfach herrlich. Junior hatte Spaß hoch 3! 

   
Irgendwie überkommt mich am Wasser immer etwas Fernweh und Urlaubsstimung. Da ist es auch egal ob Nordsee, Rhein oder Kanal. 
   
  Jetzt genieße ich noch die letzten Sonnenstrahlen. 

Bis bald 

Danni